Über Wolfgang Vorländer

Über Wolfgang Vorländer

Wolfgang Vorläaender Profilfoto

Wolfgang Vorländer,

geb. 1952,
verheiratet mit Karin Vorländer, Journalistin; vier Söhne.

Nach dem Abitur Studium der Evangelischen Theologie in Wuppertal, Göttingen und Bonn. Anschießend zwei Jahre Wissenschaftlicher Assistent.

1979-1985 Gemeindepfarrer in Wuppertal.

1985-1992 Bildungsreferent beim CVJM-Westbund. Zahlreiche Vortragsreisen zu Fragen von Lebensstil, Ethik und Spiritualität.
Studienaufenthalt in Soweto/Südafrika und Manila/Philippinen.

1992-2003 Gemeindepfarrer in Denklingen/Rhld.
Während dieser Zeit bundesweite Vortrags- und Seminartätigkeit sowie Gemeinde- und Projektberatungen. Studienaufenthalte in den Niederlanden, England und USA.

Seit 1985 verstärkt psychologische Beratung von Führungskräften in der Wirtschaft.

1998: mehrmonatiger Studienaufenthalt in England und USA.

2005-2007: Ausbildung zum Wirtschaftsmediator, systemischen Organisationsberater und Coach an der Universität Bochum und zum Professional Trainer of Mediation and Systemdesign (PTM) bei Kurt Faller (Medius Institut, Frankfurt/Offenbach) und Norbert Fackler (IBM, München).

2006 bis 2008: Beauftragung der Evang. Kirche im Rhld. für den Bereich „Kirche in der Arbeitswelt“ mit dem Schwerpunkt Beratung von Führungskräften und Konflikttraining.

Februar 2007: Hospitation im Bayer-Konzern, Leverkusen.

Seit 2008-2012: Funktionspfarrer im Kirchenkreis Solingen. Daneben Vortrags und Beratungstätigkeit.

Seit 2009 Gastdozent an der International YMCA University of Applied Sciences, Kassel, für die Themenbereiche Selbstmanagement, Selbstreflexion und Coaching.

Seit 2013: Bildungsreferent beim Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Leverkusen.